SPFH

 

Für Jugendämter bieten wir außerdem folgende Leistungsschwerpunkte an:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe nach § 30 SGB VIII
  • Eingliederungshilfe für seelisch behinderte Kinder und Jugendliche nach § 35 a SGB VIII
  • Soziale Gruppenarbeit § 29 SGB VIII.

Das Einzugsgebiet für die ambulanten Hilfen und die soziale Gruppenarbeit sind die Städte Düsseldorf, Meerbusch, Neuss, Krefeld und Willich. Eine Hilfeleistung für Kinder und Jugendliche aus anderen Regionen ist ggf. nach Absprache möglich.

Zielgruppe

Das Angebot der SPFH richtet sich an Familien mit minderjährigen Kindern und Jugendlichen, die sich in schwierigen Lebenssituation befinden und aus eigener Kraft nicht in der Lage sind, ihre Selbsthilfepotentiale zu entfalten. Die Problemstellungen sind in der Regel vielschichtig und oft gekennzeichnet durch:

  • ökonomische Probleme wie Arbeitslosigkeit, Verschuldung, Sozialhilfebezug und wirtschaftliche Not
  • soziale Probleme wie schwierige Wohnverhältnisse, Schul- und Erziehungsschwierigkeiten, Überforderungssituationen, Partnerschaftskonflikte, Isolation
  • biografische Probleme wie Scheidung, Tod, Heimerfahrung, psychische Labilität, Suchtkrankheiten, Krankheiten, Gewalterfahrung, Traumatisierung .

Art und Umfang der Hilfe richtet sich nach den persönlichen Bedürfnissen der einzelnen Familie. Auch die Betreuungszeiten orientieren sich an dem individuellen Hilfebedarf.

Soziale Gruppenarbeit

Eine besondere Ergänzung stellen unsere Sozialgruppen dar, in denen Kinder und Jugendliche außerhalb des Familiensystems im sozialen Kontext Wachstumserfahrungen sammeln können (siehe auch Gruppen).

Die soziale Gruppenarbeit nach §29 SGB VIII ist eine Leistung der Jugendhilfe im Rahmen der Hilfen zur Erziehung gem. § 27 SGB VIII. Wesentliche Elemente sind das Lernen in der Gruppe. Den Kindern und Jugendlichen soll auf Grundlage eines gruppenpädagogischen Konzepts bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen geholfen werden. Hierzu bieten wir unterschiedliche soziale Gruppen wie das therapeutische Boxen, Drama- und Theatertherapie und Entspannungstrainings an. Um Kindern und Jugendlichen eine einfache Teilnahme an unseren Gruppenangeboten zu ermöglichen, bieten wir einen Fahrdienst ab.

Sollten Sie Interesse an einer Begleitung haben, nehmen Sie bitte einfach telefonischen Kontakt auf oder nutzen Sie das Kontaktformular. Gerne berate ich Sie im Hinblick auf ihre Möglichkeiten.